5 Sommeraktivitäten im Ledrotal

23 August 2018 8:12 am

Das Ledrotal ist eine kleine Ecke des Paradieses, welches nur einen Steinwurf vom größten See Italiens entfernt ist: Der Gardasee.

Es ist unglaublich, wie viele Aktivitäten es zu unternehmen und Sehenswürdigkeiten, die es zu sehen gibt. Natur und Geschichte vermischen sich mit einer ruhigen und entspannten Atmosphäre, welche euch helfen wird, den täglichen Stress hinter euch zu lassen.

Der wahre Urlaub beginnt, wenn der Kopf nicht mehr darüber nachdenkt, was man zu tun hat und man die Umgebung zu genießen beginnt.

Hier ist unsere Top 5-Liste der Aktivitäten im Ledrotal. Natürlich möchten wir auch eure Vorschläge wissen!

1) Wandern in der Natur. Das haben wir bereits vorgeschlagen. Hier herrscht die Natur, welche märchenhafte Ausblicke, eine üppige Vegetation und tausende Möglichkeiten für Wanderungen anbietet. Wie wäre es mit einem Ausflug zum Gorg D’Abiss Wasserfall? Dieser Wasserfall befindet sich in Tiarno di Sotto, etwa zehn Minuten von der Mühle von Bugatini entfernt, welche im 15. bis 16. Jahrhundert erbaut wurde und heute ein kleines Museum über altes Handwerk ist. Der Gorg d’Abiss Wasserfall bietet ein kühles und angenehmes Klima an heißen Sommertagen. Auf dem Weg, welcher sich im Wald entlang schlängelt, könnt ihr das Wassergeräusch der vielen kleinen Wasserfälle des Massangla hören. Die Melodie der kleinen Wasserfälle ist nur die Overtoure zum Konzert des größeren Wasserfalls, welcher aus den Felsen hinausspritzt und ein unverwechselbares Geräusch produziert.

2) SUP und Kanu. Am Ledrosee könnt ihr eine wunderschöne Landschaft bewundern. Im Sommer ist es möglich, sich in seinem klaren Wasser abzukühlen. Wollt ihr etwas Anderes machen als im See zu schimmern probieren? Ihr könnt eine schöne Kanufahrt machen. Vor 11 Uhr und nach 17 Uhr ist der Ledrosee völlig flach und es ist spannend, von Molina nach Pieve und umgekehrt zu paddeln oder die kleinen versteckten Strände in Richtung Pur zu entdecken. Falls euch der Kanusport nicht begeistert, könnt ihr über den See gemütlich fahren, indem ihr Stand Up Paddle macht! SUP ist eine Aktivität, die für alle Altersgruppen geeignet ist und auf dem Ledrosee ist es dank seiner ruhigen Gewässer einfach auszuüben. Durch diese Aktivitäten wird es noch schöner, die Natur zu bewundern und die Ruhe am Ledrosee zu genießen! 

foto by Roberto Vuillemier

3) Canyoning und Adrenalin. Wollt ihr euer Herz pochen hören? Auch wenn es schwer ist, sich nicht in das Ledrotal zu verlieben, ist die Liebe nicht der Grund des erhöhten Herzschlages, sondern eine Aktivität mit hoher emotionaler Wirkung: Das Canyoning. Hier kann dieser Sport entlang zweier Bäche ausgeübt werden: Der Rio Palvico und der Rio Nero. Beide befinden sich im Ampolatal. Verschiedene Agenturen organisieren täglich Canyoningtouren und stellen die notwendige Ausrüstung (Taucheranzug, Haltegurt, Helm und Schwimmweste) zur Verfügung, um das Adrenalin dieser aufregenden Sportart in aller Sicherheit zu genießen.

foto by Mirco Corn

4) Aperitif am See “made in Ledro”. Der Sommer ist Zeit des Jahres unter freiem Himmel zu essen! Am tiefblauen Ledrosee kann man einen guten Aperitif auf dem Rasen organisieren. Wie wäre es einen leckeren Cocktail aus dem Ledrotal, wie den „Picco Spritz“ zu probieren? Zusammen mit den leckeren Getränken könnt ihr die vielen köstlichen Produkte des Ledrotals essen, wie Käse, die bunten violetten Kartoffeln und den Alpenfisch!

5) Trekking: Vom Pass von Trat bis zum Parì Gipfel. Sommer heißt in den Bergen wandern zu gehen! Das ist die perfekte Zeit, um die Wärme des Sonnenlichts auf der Haut zu spüren und die Landschaft zu bewundern. Wandern ist die beste Art in die Natur einzutauchen! Ihr könnt Pfade zurücklegen, welche am Gardasee starten (65m) und bis zum Candria Berg (2254m) führen. Dank der Vielfalt der Landschaften und Mikrokosmen wurde das Ledrotal von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt. Wir empfehlen den Parì Gipfel zu erklimmen, welcher einer der schönsten und atemberaubendsten Orte des Ledrotals ist und einen wunderschönen Blick auf den Ledrosee, auf einen Teil des Gardasees und auf den Molvenosee bietet.

Foto by Stefania Oradini

Das sind nur fünf Aktivitäten, die man im Sommer im Ledrotal unternehmen kann. Genießt die Ruhe und die Natur! Lasst euch vom Ledrotal verzaubern!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.