Das Ledrotal, die Heimat der Biodiversität

14 Februar 2019 7:33 am

Es lebe die Biosphäre und ihr Reichtum.

Das Gebiet der Alpen von Ledro und der Giudicarie, das sich zwischen dem riesigen Gardasee und den Brenta-Dolomiten erstreckt, wurde von der UNESCO mit dem Biosphärenstatus “Alpen von Ledro und Judicaria” ausgezeichnet.

Die Bezeichnung wurde von der UNESCO am Ende einer langen Reise vergeben.

Das Gebiet der UNESCO-Biosphäre erstreckt sich zwischen Gardasee und Brenta-Dolomiten, über 3100 m Höhenunterschied, begrenzt auf weniger als 30 km Luftlinie. Eine Umwelt, die reich an Biodiversität und Geschichte ist, in der die natürlichen Ressourcen seit Jahrhunderten gemeinsam bewirtschaftet werden und vor allem eine starke Bindung an das Land und seine Produkte liebevoll aufrechterhalten werden konnte.

Es lebe das Ledrotal, ein abwechslungsreiches und einzigartiges Gebiet in der Welt, das durch eine üppige Flora und Natur mit echten Elementen der Außergewöhnlichkeit gekennzeichnet ist. Die dichte Präsenz bedeutender Stätten wie Monte Tremalzo, Bocca di Caset, Alpo di Bondone, Dolomiti di Brenta, Lago d’Ampola oder Bocca Trat, der Bergkamm zwischen Monte Pichea und Rocchetta, unterstreicht eine Interaktion mit der Natur, die seit Jahrhunderten bis heute andauert. Bis zur Biosphäre.

Biosphäre bedeutet wörtlich “Lebensbereich” und das Gebiet der “UNESCO Biosphäre” muss man unbedingt erleben! Eine reiche Natur, Landschaften, die von Menschen geschaffen und gepflegt werden, alte Dörfer, Traditionen, Essen und Wein und das Leben im Freien. Eine perfekte Mischung, um große Emotionen mit allen Sinnen zu erleben.

Photo Stefania Oradini

ERLEBEN SIE DIE BIOSPHÄRE

Die Biosphäre zu erleben bedeutet, die Schönheit ihrer Landschaften zu bewundern, den Klängen der Natur und ihrer “Bewohner” zuzuhören. Die Biosphäre zu erleben bedeutet, die Düfte der Wälder, des Unterholzes und ihre unglaublich bunten Blumen zu riechen. Die Biosphäre zu erleben bedeutet auch, die Hand des Menschen zu schätzen, wenn er in vollkommener Harmonie mit der umliegenden Welt ein Gebiet schafft, das man lieben und schützen muss. Es ist das wichtigste Zeugnis, das die Geschichte uns gegeben hat, und unsere Aufgabe ist es, es für zukünftige Generationen zu bewahren und in der Zwischenzeit…. Es zu genießen!

GASTRONOMISCHE BIOSPHÄRE: UPVIVIUM

Aber die Biosphäre ist auch geschmacklich geprägt. Möchten Sie einen gastronomischen Wettbewerb mit Produkten des Gebietes entdecken?

Upvivium ist ein richtiger Wettbewerb, der sich an Gastronomen und alle Feinschmecker richtet und die Hervorhebung der fünf Biosphärenreservate zum Leitmotiv hat: Delta des Po, Toskanisch-Emilianischer Apennin, Alpen von Ledro und Judicaria, Sila, Toskanische Inseln, die mit der renommierten Anerkennung der UNESCO-Biosphäre ausgezeichnet wurden.

Ein Wettbewerb, der das Engagement und den Wunsch unterstreicht, die Biosphärenreservate zu vernetzen, aber auch den Wunsch, die vielen gastronomischen Besonderheiten dieser kleinen Paradiesecken zu entdecken. Zum zweiten Mal in Folge werden daher die Gebiete der Biosphäre im Namen des Geschmacks konkurrieren und dieses Jahr wird Brot das Thema sein. Ein altes und armes Element, das den Wunsch unterstreicht, den Wert von Produkten des Gebietes zu erhöhen, welche die Restaurants täglich auf ihren Speisekarten anbieten! Jeder Gastwirt muss ein Gericht zubereiten, in dem das Hauptelement, das Brot, von 3 lokalen Produkten begleitet ist und ein Gericht, dessen Hauptbestandteil Brot ist. Von Mitte Februar bis Ende April kann jeder die Gerichte probieren und für sie stimmen auf der Wettbewerbs-Website https://www.upvivium.it/.

Für jede Biosphäre gibt es fünf Halbfinalisten, und jeder Gewinner wird in der Alma, Scuola di Cucina Italiana, um das Finale mit den anderen Biosphären kämpfen.

Biosphäre ist Schönheit, Natur, Nachhaltigkeit, Wohlgeschmack. Biosphäre ist gleichbedeutend mit Besonderheit und Respekt vor ihr, denn nur in der Vielfalt gibt es Reichtum und nur durch ihren Schutz werden wir sie noch mehr lieben. Entdecken Sie das Ledrotal und seinen Reichtum!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.