Familienurlaub im Ledrotal

31 August 2018 8:13 am

Das Ledrotal ist viel mehr als eine touristische Destination – es ist eine richtige Erfahrung.

Und wie die schönsten Momente des Lebens wird auch ein Erlebnis wie ein Urlaub im Valle di Ledro noch unvergesslicher, wenn man ihn mit seinen Liebsten teilt.

Wenn Sie in dieser kleinen Ecke von unberührtem Grün ankommen, werden Sie eine ruhige Umgebung vorfinden, eine Ruhe, an die Sie sich schon lange nicht mehr erinnern können! Was ist mit den Kindern? Sie werden sich bestimmt nicht langweilen. Während Mama und Papa die wohlverdiente Entspannung genießen, erwartet sie so viel Spaß, Sport und eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen, dass sie sicherlich keine Zeit haben werden, sich während ihres Urlaubs im Valle di Ledro zu langweilen.

SPAZIERGÄNGE MIT KINDERN IM WALD

Kinder lieben es, frei umherzulaufen, es gibt ihnen ein Gefühl der Freiheit, das wir Erwachsenen vielleicht auch öfter erleben sollten! Und ein Urlaub im Ledrotal kann die richtige Gelegenheit sein, um gemeinsam mit unseren Kleinen wieder selbst zum Kind zu werden.

photo Roberto Vuilleumier

Hier finden Sie 7 Routen, die von Familien getestet wurden: von Tremalzo zum Ledro See, über den Ampola See und den Gorgd’Abiss Wasserfall.

Unterschiedliche Reisezeiten und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die Sie aber alle leidenschaftlich begeistern werden. Sie werden geschichtsträchtige Pfade mit üppiger Vegetation vorfinden, die Jung und Alt sprachlos machen werden.

SPAZIERGANG MIT DEM KINDERWAGEN

Das Ledrotal wird sich auch um die Kleinsten kümmern weil das Bummeln mit dem Kinderwagen manchmal sehr schwierig sein kann! Es gibt beispielsweise Routen für Kinderwägen! Nicht nur die klassische Tour um den wunderschönen Ledro-See, sondern auch eine wirklich entspannende Route wie die ins grüne Val di Concei durch die drei kleinen Dörfer Locca, Enguiso und Lenzumo.

Und noch dazu, warum nicht auf die Jagd gehen…. Skulpturen? Ledro Land Art ist ein künstlerischer Weg im Pinienwald von Pure, der 2012 eröffnet wurde, um das Gebiet und die Kunst zu fördern. Er enthält mehr als zwanzig Werke, die Waldtiere darstellen, welche Ihre Kleinen buchstäblich verrückt machen werden!

Werfen Sie hier einen Blick auf die anderen Routen für Kinderwägen, über die Sie auch zu einer Hütte gelangen können!

WANDERN MIT KULTUR

Aber wie wir alle wissen, müssen Kinder auch kulturell gefördert werden. Was halten Sie also von einem Besuch des Museums?

Die Kleinen werden erstaunt sein, die historischen und Naturressourcen des Ledrotals zu entdecken. Archäologie, Botanik, Geschichte, Ethnographie, Zoologie, Biologie und altes Handwerk sind die Themen, die von Erwachsenen und Kindern durch Workshops, Aktivitäten und Führungen spielerisch entdeckt und erforscht werden können. Noch für ein paar Tage können Sie an den Aktivitäten und Führungen von ReLed  (dem Museumsnetzwerk des Valle di Ledro) teilnehmen, welches auch die Workshops von Palafittando, dem Sommerprogramm, das im Museum der Stelzen des Ledrosees organisiert wird, umfasst.

photo Roberto Vuilleumier

Die älteren Kinder können Fahrräder ausleihen. Im Valle di Ledro gibt es viele Radwege (der offizielle erstreckt sich vom Lago di Ledro bis zum Lago d’Ampola), wo man die Landschaft auf zwei Rädern genießen kann! Und jede Woche mittwochs erwartet Sie eine Mountainbike-Familientour!

Bei all diesen fantastischen Entdeckungen mit der ganzen Familie werden Sie natürlich Ihre glücklichsten Momente auf einem Foto verewigen wollen. Vergessen Sie dabei nicht, unseren Hashtag #vallediledro zu benutzen und folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen! Aber vor allem vergessen Sie nicht das Wichtigste: Fahren Sie auf Familienurlaub nach Valle di Ledro mit dem “sperrigsten Koffer”: die Liebe zu Ihren Kindern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.