Sport am Ledrosee: Tauchen Sie in die Natur ein!

27 August 2018 11:30 am

Stellen Sie sich eine verzauberte Landschaft vor, die das kristallklare Wasser eines Sees umrahmt.

Stellen Sie sich eine Oase der Ruhe und Entspannung vor, aber auch…. eine unberührte Natur, die zum perfekten Rahmen für viele Wassersportarten wird! Wo sind wir? Natürlich im Ledrotal!

Im Sommer wird das Valle di Ledro zum idealen Ort, um herrliche Tage in der Sonne zu verbringen, vielleicht am Strand, nachdem man ein paar Stunden Sport im Freien auf den Wellen des Sees verbracht hat!

Aber wissen Sie, wie viele und welche Sportarten Sie auf dem Ledrosee ausüben können?

Lass sie uns zusammen sehen.

1) Schwimmen. Zeitlos. Das Gefühl der Freiheit wenn man in kühlem, kristallklarem Wasser schwimmt ist unbezahlbar. Dieser Sport ist der beste Weg, um in die unberührte Natur des Ledrotals einzutauchen! Der Ledro-See bietet vier Hauptstrände, die zum Baden an der Küste geeignet sind: Pieve, Mezzolago, Besta a Molina und Pur. Sie haben die Wahl!

Foto By Natalia Pellegrini

2) Segeln und Windsurfen am Ledrosee. Der Wind auf dem Ledro-See weht sanft und ist daher ideal für Sportarten wie Segeln und Windsurfen. Jeden Tag, gegen 11 Uhr morgens, weht eine leichte Brise, die vor allem zwischen Pieve und Mezzolago dank der Frische des Windes angenehme Ausflüge ermöglicht. Diese Wanderungen sind auch ideal für Anfänger, die sich dem Segeln und Windsurfen in aller Sicherheit nähern können. Hier können Sie sich zum Beispiel bei einer der Schulen anmelden, die jeden Sommer in Pieve den Circolo Vela Lago di Ledro organisiert. Diese Kurse sind von kurzer Dauer (nur zwei Tage für Erwachsenenkurse, 5 Tage für Kinderkurse). Auch am Wochenende, wenn es keine Regatten gibt, gibt es Bootsfahrten mit dem Skipper für bis zu 5 Personen) und sie sind perfekt für ein Wochenende im Zeichen des Wassers! Für diejenigen, die keine Schule besuchen wollen, gibt es in Mezzolago die Möglichkeit, Katamarane und Segelboote zu mieten, während am Strand von Pieve, beim Tarolli Verleih, Tretboote und Surfbretter zur Verfügung stehen.

Regata di vela sul Lago di Ledro

3) Kanu und Sup. Die verstecktesten Ecken des Sees zu erreichen? Dank des Kanufahrens ist es möglich! Eine Fahrt auf diesem Boot gibt Ihnen die Möglichkeit, die Emotion eines “Tauchgangs, bei dem das Wasser blauer ist” (wie Battisiti in einem alten Lied sagt!) zu erleben. In Molina organisieren wir neben dem Verleih von Kanus, Paddeln und Schwimmwesten auch Kurse und Einzelstunden, um das Paddeln zu erlernen und Spaß zu haben! Und für diejenigen, die in Gesellschaft bleiben wollen, können Sie neben dem Einzelkanu auch ein Doppelkanu mieten. Auch in Pieve ist es möglich, Kanus und die gesamte Ausrüstung zu mieten: Beim Camping al Lago und beim Verleih Tarolli.

photo Roberto Vuilleumier

Und wenn Sie nicht so gerne sitzen, wie wäre es, wenn Sie sich am SUP (Stand Up Paddle) versuchen würden?

Seit einigen Jahren ist es der Sommersport schlechthin und selbst am Ledrosee kann man Ausrüstung mieten und sicher üben.

Eine Erwähnung verdient auch eine andere Sportart, die etwas statischer ist, nämlich der Fischfang. Fans finden hier einen idealen Ort, reich an Fischen. Forelle, Barsch, Kahl, Hecht. Für das Angeln benötigen Sie jedoch eine Tages- oder Wochenkarte, die Sie im Fremdenverkehrsamt von Pieve di Ledro oder in dazu befugten Geschäften und Bars kaufen können (link).

Gönnen Sie sich einen Adrenalinrausch! Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft des Ledrosees, erleben Sie die Kraft des Windes in einem Segelboot oder das Gefühl auf dem Wasser mit dem SUP. Wählen Sie das Sporterlebnis, das Ihrem Geschmack am besten entspricht und erleben Sie die Magie des Ledrotals.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.